Bilder-Galerie
Newsletter







Banner
300 Jahre Nachhaltigkeit
Banner

091020_lbg_small
Die Land- und forstwirtschaftliche Berufsgenossenschaft Niederbayern/ Oberpfalz und Schwaben  informiert:

 

Waldarbeit ist und bleibt gefährlich

Wieder fünf tödliche Unfälle bei der Waldarbeit bescherte das Jahr 2010. Zwar sind das deutlich weniger

als im Jahr zuvor mit 12 tödlich Verletzten, aber immer noch fünf zu viele. Unfallursächlich sind: Unzureichende Baumbeurteilung (Totholz), Nichteinhaltung des Gefahrenbereichs der doppelten Baumlänge und ein Mangel an fachgerechter Schnittführung und Arbeitsweise.

Arbeitet ein Waldbesitzer selbst in seinem Wald, braucht er unbedingt fundierte Fachkenntnisse. Grundlage hierfür ist ein mindestens zweitägiger Motorsägenkurs. Es folgen weitere Lehrgänge wie Schwach- und Starkholzerntekurse.  Aber auch diese Kurse ersetzen nicht die dreijährige Ausbildung zum Forstwirt und deren Erfahrung. Nicht zuletzt deswegen ist das Unfallrisiko bei einem ungelernten Waldarbeiter fünfmal höher pro 100 Festmeter Holzeinschlag als beim Fachmann.

Daher gilt, trotz der Motorsägenkurse, die eigenen Grenzen zu erkennen und rechtzeitig professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Die zweifellos sicherste Möglichkeit den Holzeinschlag zu erledigen, ist einen Harvester einzusetzen. Die professionelle Planung und Qualitätssicherung ist hier notwendig, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Ansprechpartner hierfür sind zum Beispiel Forstliche Zusammenschlüsse (FBG / WBV). Denn auch bei aller Ausbildung und Fachkenntnis – Waldarbeit ist und bleibt gefährlich.

Sollten sie Fragen rund ums Thema Motorsägenkurse oder Arbeitsqualität beim Harvestereinsatz haben, hilft Ihnen Ihre Berufsgenossenschaft gerne weiter. 

Für Landshut Herr Alois Frühmorgen (0871/696-573; E – Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) und
für Augsburg Herr Michael Schenk (0821/4081-318; E – Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).

Michael Schenk
LBG NOS


 

 
Aktuelle Kurse
Grundkurs Fällung und Aufarbeiten von Brennholz
Beginn: 07.06.2019, 14:30
Ort: Kirchbergstraße 6, 86551 Aichach
Freie Plätze: 5

Grundkurs Fällung und Aufarbeiten von Brennholz
Beginn: 14.06.2019, 15:00
Ort: LHO Lagerhaus Obermair Flintsbach, Kufsteiner Straße 65, 83126 Flintsbach
Freie Plätze: 11

AS Baum I nach VSG 4.2
Beginn: 24.06.2019, 09:00
Ort: Garten- und Komunaltechnik Widhopf, Eichendorfstr. 33-35, 85609 Aschhheim
Freie Plätze: 4

Grundkurs Fällung und Aufarbeiten von Brennholz
Beginn: 28.06.2019, 15:00
Ort: LHO Lagerhaus Obermair Flintsbach, Kufsteiner Straße 65, 83126 Flintsbach
Freie Plätze: 12

Grundkurs Fällung und Aufarbeiten von Brennholz
Beginn: 07.11.2019, 18:30
Ort: VHS Sauerlach, Bahnhofstraße 5, 82054 Sauerlach
Freie Plätze: 12

Kettensägenschein/ Motorsägenschein/ Motorsägenkurs/ Sägenschein
Ort: München, Bayern
Freie Plätze: 99999

Banner
Kurskalender
«   Mai 2019   »
MoDiMiDoFrSaSo
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
Banner
Nachrichten aus Wald und Forst